logo pallilev 

logo pallilev

Rufen Sie einfach an:
02171 / 36 36 8 - 88

Palliative und hospizliche Aktualität

Aktuelles - Wichtiges - Neues

5000 Atemschutzmasken gespendet

Die HKM Stiftung spendete 5000 FFP2-Atemschutzmasken an ärztliche und pflegerische Betreuungsdienste und Praxisbetriebe in Leverkusen.

 

Die HKM/IMMO-PARTNER Gruppe möchte damit allen Mitarbeitern und Organisatoren im  Gesundheitsdienst danken, die in den zurückliegenden Wochen, während der Corona-Krise, außergewöhnliche Leistungen im Gesundheitswesen und in der Pflege, für die Bevölkerungerbracht haben. Die Bereitstellung der Atemschutzmasken soll eine kleine Hilfe zur Erhöhung der Sicherheit der Mitarbeiter bieten. 

Das Regionale Gesundheitsnetz Leverkusen, seit vielen Jahren enger Partner von HKM und gemeinsam mit der HKM Stiftung Initiator von PalliLev, des ersten stationären Hospizes für Leverkusen, wird die Vergabe an ärztliche undpflegerische Betreuungsdienste und Praxisbetriebe organisieren. So soll die Eindämmung der COVID-19-Pandemie unterstützt werden. DieÜbergabe der Masken fand am 12.05.2020 während eines Pressetermins an der Baustelle von PalliLev statt. Vielen Dank!

spenden icon

Spendenkonto

IBAN: DE30 3755 1440 0100 1538 57
BIC:   WELADEDLLEV
Bank: Sparkasse Leverkusen

weitere Konten

kontakt icon

Kontakt

PalliLev gGmbH, Bruchhauser Str. 30, 51381 Leverkusen
Tel.: 02171 / 36 36 8-88
Fax: 02171 / 36 36 8-89

E-Mail: info@pallilev.de

f logo RGB Black 58  www.facebook.com/pallilev

glyph logo May2016  www.instagram.com/pallilev_hospiz