logo pallilev 

logo pallilev

Baufortschritt des neuen stationären Hospizes

Wir informieren Sie über den Baufortschritt des Hospizes in Leverkusen. Im Februar 2019 starteten die ersten Arbeiten auf dem PalliLev-Grundstück Ecke Steinbücheler Straße und Bruchhauser Straße. Am 09.09.2019 war die Grundsteinlegung. Und wie sieht es auf der Baustelle heute aus?

Richtig viel hat sich getan seit dem letzten Bericht von der Baustelle: der Kran ist längst abgebaut, das Gerüst auch teilweise. Die Fassade sieht schon fast fertig aus. Und es kommt sogar schon Rauch aus dem Schornstein. Richtig heimelig. Ist es nicht schön, wie es hier in der Sonne funkelt?

Blick von der Bruchhauser Straße zur Baustelle. Das Gerüst steht noch, die Fassade dahinter ist verklinkert, das obere schmalere Staffelgeschoss ist grau verputzt. Die Sonne scheint, es kommt Rauch aus dem Schornstein.
Fassade von PalliLev, Anfang November 2020.
Und wie sieht es innen aus? Schon ziemlich gut: die Wände sind verputzt, bzw. mit Fliesen verkleidet wie hier in einem der Badezimmer der Gästezimmer zu sehen ist.
Ein Badezimmer mit grauen Fliesen auf dem Boden und weißen Fliesen an den Wänden. Man sieht Anschlüsse, aber Toilette, Waschbecken und Duscharmaturen fehlen noch.
Badezimmer eines der Gästezimmer
Und im Raum der Stille sind die Fenster eingebaut worden. Wir finden, das sieht großartig aus! Der Künstler Thomas Jessen hat die Fenster entworfen. Die Umsetzung erfolgte durch die Glasmalerei Peters Studios aus Paderborn.
Drei schmale Fenster, die in verschiedenen Blautönen gestaltet sind. Es sieht ein bisschen aus, wie Wellen unter Wasser.
Fenster in PalliLevs "Raum der Stille".
Mit PalliLev entsteht das integrierte Palliativ- und Hospizzentrum für Leverkusen, in dem schwerstkranke, sterbende Menschen in Ihren letzten Lebenswochen stationär betreut werden. Sie werden palliativmedizinisch und palliativ-pflegerisch versorgt und erhalten ein Höchstmaß an menschlicher Zuwendung und Begleitung in persönlicher Atmosphäre.

Bedingt durch Lieferengpässe beim Stahl wird PalliLev erst im Januar 2021 seine Arbeit aufnehmen.

spenden icon

Spendenkonto

IBAN: DE30 3755 1440 0100 1538 57
BIC:   WELADEDLLEV
Bank: Sparkasse Leverkusen

weitere Konten

kontakt icon

Kontakt

PalliLev gGmbH, Bruchhauser Str. 30, 51381 Leverkusen
Tel.: 02171 / 36 36 8-88
Fax: 02171 / 36 36 8-89

E-Mail: info@pallilev.de

f logo RGB Black 58  www.facebook.com/pallilev

glyph logo May2016  www.instagram.com/pallilev_hospiz