logo pallilev 

logo pallilev

Baufortschritt des neuen stationären Hospizes

Wir informieren Sie über den Baufortschritt des Hospizes in Leverkusen. Im Februar 2019 starteten die ersten Arbeiten auf dem PalliLev-Grundstück Ecke Steinbücheler Straße und Bruchhauser Straße. Am 09.09.2019 war die Grundsteinlegung. Und wie sieht es auf der Baustelle heute aus?

Von außen sieht das PalliLev-Gebäude immer noch fast so aus, wie nun schon seit etlichen Wochen. Aber innen sieht man nun die Zimmer. Mit großen Fenstern und Zugang zu Balkon oder Terrasse. Die Türen sind groß genug, dass auch das Bett nach draußen geschoben werden kann. Toll, oder?

Außenansicht des PalliLev-Gebäudes mit Baugerüst und Baukran
Außenansicht des PalliLev-Gebäudes im Juli 2020
Innenansicht Rohbau. Betonpfeiler deuten an, wie die Zimmerwände verlaufen werden
Noch kann man durch die Wände hindurchsehen...
Eines der Gästezimmer im Rohbau. Die Wände sind eingezogen. Auffallend sind die großen Fenster und Terrassen- oder Balkontüren.
...jetzt sind schon die Zimmerwände eingezogen worden.

Derzeit sind wir gemeinsam mit der HKM Stiftung bei der Detailplanung des zukünftigen PalliLev-Gebäudes. Mit PalliLev entsteht das integrierte Palliativ- und Hospizzentrum für Leverkusen, in dem schwerstkranke, sterbende Menschen in Ihren letzten Lebenswochen stationär betreut werden. Sie werden palliativmedizinisch und palliativ-pflegerisch versorgt und erhalten ein Höchstmaß an menschlicher Zuwendung und Begleitung in persönlicher Atmosphäre.

Bedingt durch Lieferengpässe beim Stahl wird PalliLev erst im Januar 2021 seine Arbeit aufnehmen.

spenden icon

Spendenkonto

IBAN: DE30 3755 1440 0100 1538 57
BIC:   WELADEDLLEV
Bank: Sparkasse Leverkusen

weitere Konten

kontakt icon

Kontakt

PalliLev gGmbH, Bruchhauser Str. 30, 51381 Leverkusen
Tel.: 02171 / 36 36 8-88
Fax: 02171 / 36 36 8-89

E-Mail: info@pallilev.de

f logo RGB Black 58  www.facebook.com/pallilev

glyph logo May2016  www.instagram.com/pallilev_hospiz