logo pallilev 

logo pallilev

Benefiz-Orgelkonzert

Ein alter Bekannter kehrte an seine Wirkungsstätte zurück: Am Mittwoch, 8. Mai 2019 spielte Prof. Christoph Schoener an der Orgel der voll besetzten Bielertkirche in Leverkusen-Opladen ein Benefizkonzert zugunsten von PalliLev. Prof. Christoph Schoener zählt zu den renommiertesten Kirchenmusikern seiner Generation. Seit 21 Jahren wirkt er an der Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg, dem Hamburger Wahrzeichen, nachdem er zuvor 14 Jahre Organist an der Bielertkirche Opladen und Leiter des Leverkusener Bach-Chors gewesen war. In der Bielertkirche spielte Christoph Schoener Werke von Johann Sebastian Bach in hochromantischen Orgelbearbeitungen von Max Reger, ein Programm, welches er wenige Tage danach auch beim Bachfest in Rostock und im Juni beim Bachfest in Leipzig spielte. Das Konzert brachte 900 € für PalliLev ein.

Blues-Konzert

Die Peter Nonn Blues Band gab zusammen mit den Special guests Buddy Sacher & Peter Wilmanns am 04. Mai 2019 ein Benefizkonzert zugunsten von PalliLev, des integrierten Palliativ- und Hospizzentrums in Leverkusen. Das Konzert mit 150 begeisterten Zuhörern fand im Scala in Leverkusen statt. Die Peter Nonn Blues Band gab zwei Stunden Einblicke in ihr breites Repertoire aus Jazz, Rock, Rock ’n’ Roll und Soul, Country, Reggae und Folk. In allen diesen Musikstilen ist der Blues enthalten. Der Gesamterlös des gelungenen Konzerts waren rund 2000 Euro.

Benefiz-Fußballspiel

Das erste Auflaufen von Stefan Kießling mit der Bayer04 Traditionsmannschaft fand am Samstag 4. Mai 2019 fast in Sichtweite der BayArena statt. Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Alkenrath/Schlebuschrath traten die Spieler der Traditionsmannschaft gegen die Alten Herren des SSV Leverkusen-Alkenrath an. Damit engagierten sich die beiden Mannschaften für PalliLev – das integrierte Palliativ- und Hospizzentrum. Der Förderverein PalliLev informierte neben dem Platz über seine Arbeit und den Baufortschritt des stationären Hospizes. Die Jugendspieler des SSV sammelten währenddessen Spenden für PalliLev. 1000 € wurden an diesem Tag gespendet.

Benefiz-Lesung

Die Buchhandlung Gottschalk engagiert sich ebenfalls für das Hospiz. Sie verteilt PalliLev-Lesezeichen in ihrem Geschäft und organisierte eine Benefizlesung im Rahmen der Reihe „Museum Litterale“. Am 7. Februar 2019 fand die Benefizlesung zugunsten des neuen Palliativ- und Hospizzentrums PalliLev im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich statt. David Roth sprach vor 120 Zuhörern im voll besetzten Spiegelsaal über das Sterben, Abschied nehmen und Trauern und las aus seinem Buch „Das letzte Hemd hat viele Farben“. Der Gesamterlös des Abends waren rund 1500 Euro.

Waffeln backen

Die Wirtschaftsjunioren Leverkusen/Rhein Berg e.V. buken Waffeln für den guten Zweck. Beim großen Kinderfest Lev spielt³ im Neuland-Park nahmen Sie mit ihrem Waffelverkauf 800 Euro für PalliLev e.V. ein!

Erntedankfest

Der Frauenstammtisch des Kleingartenvereins Butterheide spendete den gesamten Erlös seines 2. Erntedankfestes. Die Frauen hatten über PalliLev gelesen und entschlossen sich, den kompletten Festerlös zu spenden. Durch den Verkauf von Erzeugnissen aus eigener Herstellung sowie Essens- und Getränkeverkauf kamen 2300 Euro zusammen. Der Frauenstammtisch startete somit die erste Spendenaktion für PalliLev überhaupt.

spenden icon

Spendenkonto

IBAN: DE30 3755 1440 0100 1538 57
BIC:   WELADEDLLEV
Bank: Sparkasse Leverkusen

weitere Konten

kontakt icon

Kontakt

PalliLev gGmbH, Bruchhauser Str. 30, 51381 Leverkusen
Tel.: 02171 / 36 36 8-88
Fax: 02171 / 36 36 8-89

E-Mail: info@pallilev.de

f logo RGB Black 58  www.facebook.com/pallilev

glyph logo May2016  www.instagram.com/pallilev_hospiz