logo pallilev 

logo pallilev
Zwei Frauen der KFD St. Nikolaus und Christoph Meyer zu Berstenhorst mit dem gespendeten Multifunktionsrollstuhl

Spende eines Multifunktionsrollstuhles

Am 27.07.2020 waren zwei Frauen der KFD St.Nikolaus bei uns und haben uns einen Multifunktionsrollstuhl fürs Hospiz gespendet. Es ist wirklich schön, dass sich so viele Menschen tolle Spendenaktionen für PalliLev überlegen. Wir freuen uns über jede einzelne davon und hoffen, dass sie weitere Menschen inspirieren. Dankeschön!

Zwei Frauen der KFD Rheindorf und Wolfgang Hübner, Vorsitzender des Fördervereins PalliLev e.V., bei der Übergabe der 1000-Euro-Spende

Mund-Nasen-Schutze nähen für PalliLev e.V.

Die Frauen der KFD Rheindorf haben Mitte Juli an Wolfgang Hübner, den Vorstizenden des PalliLev Fördervereins e.V., eine Spende von 1000 Euro übergeben. Die Mitglieder des KFD-Nähclubs hatten Mund-Nasen-Schutze genäht und diese gegen Spenden abgegeben. Zudem haben die KFD-Frauen bei verschiedenen Unternehmungen selbst für PalliLev gespendet. So kam diese tolle Summe zusammen. Vielen Dank!

Geschenk zum Jahresanfang: ein Glas Glücksmarmelade mit der Bitte, das leere Glas im Laufe des Jahres mit Kleingeld zu befüllen

Glücksgläser

Zum Jahreswechsel schenkte Iris Rehbein ihren Freunden und Freundinnen Glücks-Marmelade-Gläser mit der Bitte, die leeren Gläser zum Sammeln von Kleingeld zu verwenden, das dann gemeinsam an PalliLev gespendet werden kann.

Weiterlesen

Christoph Meyer zu Berstenhorst, die Eheleute Kruppe mit ihrem kleinen schwarzen Hund und Manfred Klemm halten den großen Spendenscheck in den Händen

Größte private Einzelspende

Ein freudiger Termin: die Eheleute Kruppe überreichten Christoph Meyer zu Berstenhorst und Manfred Klemm von PalliLev am 14.01.2020 die bisher größte private Einzelspende in Höhe von 12.000 Euro. Das Ehepaar möchte damit die Ersteinrichtung von PalliLev unterstützen, da es überzeugt ist, dass Leverkusen ein stationäres Hospiz gut gebrauchen kann. Vielen lieben Dank! Wir sind beeindruckt von so viel Großzügigkeit. Aber auch über jede kleine Spende freuen wir uns genauso. Zeigen uns die Spenden doch, dass das stationäre Hospiz auf viel Interesse und Unterstützung in Leverkusen trifft. Und viele kleine Spenden ergeben zusammen auch ein großes Ganzes. Wer sich Inspiration holen möchte, welche Spendensammelaktionen man im Privaten einfach und mit viel Spaß umsetzen kann, der sollte sich einmal unsere Fundraising-Broschüre ansehen: pdfFundraising-Broschüre-PalliLev

Altarraum der Bielertkirche mit PalliLev-Aufsteller

Benefiz-Orgelkonzert

Ein alter Bekannter kehrte an seine Wirkungsstätte zurück: Am Mittwoch, 8. Mai 2019 spielte Prof. Christoph Schoener an der Orgel der voll besetzten Bielertkirche in Leverkusen-Opladen ein Benefizkonzert zugunsten von PalliLev. Prof. Christoph Schoener zählt zu den renommiertesten Kirchenmusikern seiner Generation. Seit 21 Jahren wirkt er an der Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg, dem Hamburger Wahrzeichen, nachdem er zuvor 14 Jahre Organist an der Bielertkirche Opladen und Leiter des Leverkusener Bach-Chors gewesen war. In der Bielertkirche spielte Christoph Schoener Werke von Johann Sebastian Bach in hochromantischen Orgelbearbeitungen von Max Reger, ein Programm, welches er wenige Tage danach auch beim Bachfest in Rostock und im Juni beim Bachfest in Leipzig spielte. Das Konzert brachte 900 € für PalliLev ein.

Peter Nonn Blues Band auf der Bühne, im Vordergrund sieht man die Köpfe des Publikums

Blues-Konzert

Die Peter Nonn Blues Band gab zusammen mit den Special guests Buddy Sacher & Peter Wilmanns am 04. Mai 2019 ein Benefizkonzert zugunsten von PalliLev, des integrierten Palliativ- und Hospizzentrums in Leverkusen. Das Konzert mit 150 begeisterten Zuhörern fand im Scala in Leverkusen statt. Die Peter Nonn Blues Band gab zwei Stunden Einblicke in ihr breites Repertoire aus Jazz, Rock, Rock ’n’ Roll und Soul, Country, Reggae und Folk. In allen diesen Musikstilen ist der Blues enthalten. Der Gesamterlös des gelungenen Konzerts waren rund 2000 Euro.

  • 1
  • 2
spenden icon

Spendenkonto

IBAN: DE30 3755 1440 0100 1538 57
BIC:   WELADEDLLEV
Bank: Sparkasse Leverkusen

weitere Konten

kontakt icon

Kontakt

PalliLev gGmbH, Bruchhauser Str. 30, 51381 Leverkusen
Tel.: 02171 / 36 36 8-88
Fax: 02171 / 36 36 8-89

E-Mail: info@pallilev.de

f logo RGB Black 58  www.facebook.com/pallilev

glyph logo May2016  www.instagram.com/pallilev_hospiz